Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Rignano sull’Arno

Ferienhaus in Rignano sull’Arno

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Rignano sull’Arno und genießen Sie danach schöne toskanische Landschaften. Hier finden Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Rignano sull’Arno.

Ferienhaus in Rignano sull’Arno

Attraktive Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Rignano sull’Arno und Umgebung erwarten Sie hier. Mit Bestpreisgarantie!

Rignano sull’Arno

Villa di Torre a Cona in Rignano sull’Arno

Villa di Torre a Cona in Rignano sull’Arno

Im Herzen der Toskana und der Provinz Florenz, 20 Kilometer südöstlich von der gleichnamigen Provinzhauptstadt am Fluss Arno entfernt, liegt die im 11. Jahrhundert erstmals erwähnte und heute 54 km² große Gemeinde mit aktuell knapp 8700 Einwohnern in insgesamt 15 Ortsteilen. Unweit des staatlichen Naturschutzgebietes „Riserva Naturale Statale di Vallombrosa“ mit seinen dichten Wäldern aus Pinien und Zypressen und den vielen Wanderwegen gelegen sowie von Olivenbäumen und Weinbaugebieten umgeben, ist Rignano sull’Arno ein typischer Ort der Region. Wirtschaftlichen Wohlstand durch Handel garantierte die im späten 13. Jahrhundert erstmals errichtete und seither immer wieder erneuerte lokale Brücke über den oben genannten Fluss. Seit den frühen 1970er Jahren sorgt auch das vor Ort ansässige und unter Freunden sportlicher italienischer Motorräder und Motorroller bekannte Unternehmen „Betamotor S.p.A.“ für Arbeitsplätze in Rignano sull’Arno und Umgebung.

Rignano sull’Arno

Blick über die Stadt Rignano sull’Arno

Freizeitangebote in Rignano sull’Arno

Wie bereits erwähnt, bietet die „Riserva Naturale Statale di Vallombrosa“ schöne Wanderwege ganz in der Nähe der Gemeinde, auf dem Gelände des Naturschutzgebietes gibt es auch ein interessantes dendrologisches Museum (Holz- und Waldmuseum) sowie ein Arboretum (Sammlung verschiedenartiger Gehölze). Sogar Wölfe leben noch vereinzelt in dem Areal, die scheuen Tiere bekommt man jedoch in der Regel als Besucher nicht zu Gesicht. Die harmonische Hügellandschaft der Gegend lässt sich übrigens auch bestens auf dem Rücken dem Pferde erkunden, auf welchen ja bekanntlich das Glück dieser Erde liegt. Eine bewährte Adresse für den Reitsport findet man im Ortsteil Bombone, namentlich im „Centro Genesi Equitazione“ in der Via Di Santa Maria. Als lebendige Gemeinde glänzt Rignano sull’Arno auch das ganze Jahr über mit regelmäßigen Festen und Veranstaltungen. Folkloristisch und kulinarisch interessant sind beispielsweise der farbenfrohe Karneval im Februar/März, das Fest des Frittiergebäcks („Frittella“) im Ortsteil San Donato in Collina von Januar bis April, das Kirchweihfest zur Ehre der Schnecken und Frösche von Juni bis Juli, das Festival der klassischen Musik „Suoni e colori“ im August/September und der Viehmarkt im September.

Pieve di San Leolino

Die Pieve di San Leolino ist eine der Sehenswürdigkeiten von Rignano sull’Arno.

Sehenswürdigkeiten in Rignano sull’Arno

Rignano sull’Arno bietet eine Vielzahl sehenswerter historischer Gebäude. Vor allem Sakralbauten prägen die Zentren der jeweiligen Ortsteile, so etwa das bereits um 780 entstandene Kloster Monastero di Santa Maria a Rosano sowie die Pieve di San Lorenzo a Miransù und die Pieve di San Leolino aus dem 11. Jahrhundert. Architekturfreunde besichtigen auch gerne die in der regional typischen Bauweise aus Feldsteinen errichteten Kirchen Chiesa di San Piero, Chiesa di San Cristoforo a Perticaia und Chiesa di San Michele a Volognano gleich neben der Burg Castello di Volognano. Ebenfalls sehenswert sind der prächtige Landsitz der Villa di Torre a Cona in San Donato in Collina und die Villa von Poggio Francoli aus dem 16. Jahrhundert. Vom mächtigen Turm Torre all’Isola hat man eine herrliche Sicht auf die umgebende Landschaft Pian dell’Isola, in der sich viele Anbieter für Ferien auf dem Bauernhof angesiedelt haben.

Troghi, Ortsteil von Rignano sull'Arno

Blick auf Troghi, Ortsteil Rignano sull’Arnos, gesehen von San Donato in Collina aus

Ausflugsziele rund um Rignano sull’Arno

Natürlich bietet sich vor allem die nur einen Katzensprung entfernte Stadt Florenz bestens für einen Ausflug von Rignano sull’Arno aus an. Das sog. „italienische Athen“ mit seiner unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes stehenden historischen Innenstadt samt zahlloser Gebäude und Paläste der Protorenaissance ist weltberühmt. Doch auch die kleineren Städte und Gemeinden rund um Rignano sull’Arno weisen schöne Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten auf. So beherbergt Bagno a Ripoli Reste alter Thermen und Burganlagen sowie die Ruine der Villa Medici von Lappeggi, der dortige Golfplatz „Circolo del Golf dell’Ugolino“ ist der älteste seiner Art in der Toskana. Greve in Chianti ist für seine Weinmesse „Rassegna del Chianti Classico“ auf der Piazza Matteotti jeweils Mitte September bekannt, Pelago für seine Burg Castello dei Conti Guidi und das alljährlich im Sommer stattfindende „On-the-Road-Festival“. In Pontassieve kann man die im Jahr 1555 erbaute Brücke über den Sieve, den Palazzo Sansoni Trombetta und den Flusspark „Fabrizio De Andrè“ besichtigen, in Reggello die Abtei Abbazia di Vallombrosa und die Schlossanlage Castello di Sammezzano im Ortsteil Leccio.

Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rignano sull’Arno

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rignano sull’Arno »
Hotels in Rignano sull’Arno Toskana und der Umgebung »

Urheberrechte für Fotos auf der Seite Urlaub in Rignano sull’Arno, Toskana

Schwimmbad in der Toskana, © Uros Medved | Dreamstime.com
Villa di Torre a Cona“ von Triple 8Eigenes Werk. [Public domain] über Wikimedia Commons. (auch als Vorschaubild auf verschiedenen Seiten)
Rignano panorama“ von AndtrapEigenes Werk. [Public domain] über Wikimedia Commons.
Rignano Pieve-di-San-Leolino“ von AndtrapEigenes Werk. [CC BY 3.0] über Wikimedia Commons.
Troghi“ von Triple 8Eigenes Werk.  [Public domain] über Wikimedia Commons.

Unsere Informationen über Rignano sull’Arno sind gewissenhaft recherchiert worden. Dennoch können wir keine Garantie für Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität geben.