Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Florenz

Ferienhaus oder Ferienwohnung in Florenz buchen

Im Herzen der Toskana liegende Florenz gehört zu den außergewöhnlichsten Städten Italiens. Hier finden Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Florenz.

Ferienwohnung in Florenz

Attraktive Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Florenz und Umgebung erwarten Sie hier. Mit Bestpreisgarantie!

Florenz

Florenz

Stadtansicht mit dem Fluss Arno

Florenz, im Herzen der Toskana, gehört zu den schönsten Städten der Welt. Beeindruckende Bauwerke aus dem späten Mittelalter sowie zahlreiche Museen und Gemäldegalerien machen die Metropole zu einem Kulturzentrum von Weltrang. Mehr als 4,2 Millionen Besucher kommen jährlich, um sich die vielen Sehenswürdigkeiten anzusehen. Vor allem die historische Innenstadt, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, ist reich an architektonischen und kulturellen Schätzen.

Die glanzvollen Zeiten begannen während der Dynastie der Medici. Damals florierten Handel und Finanzwesen, die Einnahmen sprudelten und ließen die Stadt erblühen. Geniale Köpfe wie Michelangelo, Galileo Galilei und Leonardo da Vinci verbrachten hier viele Jahre ihres Lebens. Heute gilt die Stadt als Wiege der Renaissance. Aufgrund der Fülle der Sehenswürdigkeiten in Florenz genügt ein Tagesausflug kaum, um die Stadt wirklich kennenzulernen. Florenz gehört inzwischen auch zu den Modemetropolen des Landes. Kulturell Interessierte und Shopping-Begeisterte dürften sich hier also rundum wohlfühlen.

Sehenswürdigkeiten in Florenz

Die prächtige Architektur der Kirchen und Paläste, die zahllosen Kunstschätze der Sammlungen und das mittelalterliche Flair machen ganz Florenz zu einer einzigen Sehenswürdigkeit, weshalb die historische Altstadt seit 1982 auch auf der Liste der UNESCO-Welterbestätten steht.

Museen, Sammlungen und Bauwerke

In der Piazza della Signoria, im Herzen der Altstadt, befinden sich der Neptunbrunnen von Bartolomeo Ammanti und die Uffizien. Während der Medici-Herrschaft beherbergte das Uffizien-Gebäude die wichtigsten Ämter und Ministerien. Heute findet man darin eine bedeutende Sammlung klassischer Kunst.

Uffizien

In der Galerie der Uffizien findet man eine der größten Kunstsammlungen der Welt.

Im Palazzo Pitti, zum dem der berühmte Boboli-Garten gehört, ist die ehemalige private Kunstsammlung der Medici beheimatet. Unter den herrlichen Gemälden aus der Renaissance befinden sich auch Werke von Raffael.

Ebenfalls einen Besuch wert ist das Museo nazionale del Bargello. Es beherbergt Plastiken und Skulpturen von berühmten Künstlern wie Michelangelo und Donatello.

Im Museo dell’Opera di Duomo (Dommuseum) schließlich werden Werke aus dem Domkomplex gezeigt, unter anderem Skulpturen von Donatello und Michelangelo. Auch im Kunstmuseum Galleria dell’Accademia gibt es bedeutende Kunst zu sehen.

Museen der etwas anderen Art sind das Museo Archeologico Nazionale (Archäologisches Museum) und das Museo di Storia Naturale (Naturhistorisches Museum). Im Archäologiemuseum werden interessante Antiquitäten in etruskischen, römischen, griechischen und ägyptischen Sammlungen präsentiert. Beide Museen gehören zur örtlichen Universität und lohnen einen Besuch.

Zu den interessantesten Bauwerken von Florenz zählt die Ponte Vecchio (siehe Foto oben). Sie führt als älteste Brücke der Stadt von dem Gebäudekomplex über den Arno zum früheren Medici-Stammsitz Palazzo Pitti. Ein sehenswertes Ereignis ist am Ostersonntag vor dem Dom die historische Aufführung Scoppio del Carro mit einer weißen Taube als Glücksbotin. Von den vielen alten Geheimgängen, welche die Stadt seit den Medici wie ein Netz durchziehen, soll einer auch durch die Ponte Vecchio führen.

Kirchen

Unter den kirchlichen Prachtbauten sticht die Kathedrale Santa Maria del Fiore besonders hervor. Sie ist die Metropolitankirche der Region Florenz und das Wahrzeichen der Stadt. Ihre imposante Kuppel sieht man schon von ferne. Diese gigantischen Kuppel zu konstruieren, war selbst für einen Hochbegabten wie Brunelleschi eine fast unlösbare Aufgabe. Allein die Kuppel misst 107 Meter in der Höhe und 45 Meter im Durchmesser. Am erstaunlichsten ist, dass die Kuppelkonstruktion sich selbst trägt. Zum Dom-Komplex gehören auch der Campanile des Giotto und das Baptisterium San Giovanni mit der Paradiespforte. Bedeutende Skulpturen aus der Kirche, wie die Pietà Palestrina des Michelangelo, können inzwischen im Dommuseum besichtigt werden.

Santa Maria del Fiore

Die Kathedrale Santa Maria del Fiore

Florenz ist reich an Kirchen. Sehenswert sind beispielsweise auch die Basilica di San Lorenzo aus der Epoche der Frührenaissance, das Baptisterium San Giovanni im romanischen Baustil sowie die gotischen Santa Trinita und Santa Croce. Franz von Assisi selbst soll einst den Grundstein für die Santa Croce-Kirche gelegt haben. Sie gilt als bedeutendste Franziskanerkirche Italiens. Für Franziskaner-Verhältnisse fällt sie sehr momumental aus.

Florenz erleben - Ferienwohnungen hier

Der Legende nach soll der Heilige Franz von Assisi den Grundstein für die Franziskanerkirche Santa Croce gelegt haben.

Gärten und Anlagen

Der berühmte Boboli-Garten ist ein beliebtes Ausflugsziel in Florenz. Der Garten liegt hinter dem Palazzo-Pitti, dem Hauptsitz der berühmten Medici-Dynastie. Die im 16. Jahrhundert entworfene Gartenanlage war schon für die damalige Zeit ungewöhnlich großzügig ausgestattet. Überall säumen Skulpturen, Statuen, Gartentempel und Brunnen die Wege. Selbst eine Grotte und eine Amphitheater wurden angelegt. Der Boboli-Garten ist eine Oase der Schönheit, Ruhe und Erholung.

Boboli Garten

Der Boboli Garten bietet Ruhe, Schönheit und Entspannung inmitten der Stadt.

Abwechslung bringt auch ein Besuch des Piazza Guiseppe Poggi am Fluss Arno. Hier findet man einen wunderschönen Sandstrand mitten in der Stadt. Einziger Wehrmutstropfen ist, dass das Baden im Arno verboten ist. Allerdings gibt es in der Nähe noch das Schwimmbad Bellarina, wo das Bad im kühlen Nass nachgeholt werden kann.

Freizeit in Florenz

Die sanften Hügellandschaften der Umgebung laden zu Wanderungen, Radtouren oder Ausritten durch die Weinberge des Chianti-Gebietes ein. Die Freunde des Golfsports finden hier den ältesten Golfclub Italiens mit einem herrlich gelegenen 18-Loch-Platz. Das weitläufige Sportzentrum Parco dei Renai in der Nachbargemeinde Signa weist neben künstlichen Seen für Wassersport auch Fußball-, Tennis- und Beachvolleyballplätze auf. Am Abend bietet Florenz seinen Gästen abwechslungsreiche Unterhaltung in einem Kinokomplex, bei Konzerten und Theateraufführungen oder in den zahlreichen Cafés, Bars, Nachtclubs und Diskotheken.

Ausflugsziele rund um Florenz

Etwa 40 km von der Stadt entfernt liegt der Zoo di Piastro. Hier kann man unzählige Tiere bestaunen. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich der Zoo mit der heimischen Fauna und deren Nachzucht.

Auch ein schönes Ausflugsziel ist ein 10 km von Florenz entferntes Gebiet mit angelegten Badeseen. Das Gebiet befindet sich in Signa und bietet ideale Bedingungen um sich eine Abkühlung bei den heißen Temperaturen in der Toskana zu verschaffen.

In direkter Umgebung von Florenz können Urlauber Reste der etruskischen Kultur in dem Ort Fiésole und bei den Ausgrabungen von Vaiano besichtigen. Aufgrund ihres malerischen Stadtbildes sind die Ortschaften Verrazzano, Certoldo, San Gimignano und Volterra sicherlich einen Ausflug wert; etwas weiter entfernt liegen sehenswerte Städte wie Lucca, PisaArezzo und Siena, deren Besichtigung allerdings einige Zeit in Anspruch nimmt. Auf dem Rückweg lohnt sich ein Aufenthalt in einem der zahlreichen Weingüter südlich von Florenz bei regionalen Spezialitäten und einem Glas Wein mit ganz besonderem Klang – Chianti.

Florenz bietet sich als Reiseziel für kulturell und historisch Interessierte an, die von ihrem Toskana Urlaub mehr erwarten, als „nur“ eine schöne Landschaft und italienisches Flair. Florenz kann man natürlich bei einem Tagsausflug erkunden. Sinnvoller wäre es aber, für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten mehrere Tage oder einen ganzen Urlaub einzuplanen.

Weitere Fotos und Sehenswürdigkeiten von Florenz »

Hotel, Ferienhaus oder Ferienwohnung in Florenz finden

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Florenz »

Hotels in Florenz Toskana und der Umgebung »

Urheberrechte für Fotos auf dieser Seite

Ponte Vecchio in Florenz, © Sailorr | Dreamstime.com Panoramablick von Florenz, © Magition | Dreamstime.com (auch als Vorschaubild auf verschiedenen Seiten) „Uffizi Gallery from south 2013 February“ von MorioEigenes Werk.  [CC BY-SA 3.0] über Wikimedia Commons. „Dome of Florence Cathedral 2013-02-28 (day)“ von MorioEigenes Werk. [CC BY-SA 3.0] über Wikimedia Commons. Basilika di Santa Croce, © Shargaljut | Dreamstime.com „Boboli, isolotto 05“ von sailkoEigenes Werk (my camera). [CC BY 2.5] über Wikimedia Commons.

Unsere Informationen auf dieser Seite sind gewissenhaft recherchiert worden. Dennoch können wir keine Garantie für Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität geben.