Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Castelnuovo Berardenga

Ferienhaus in Castelnuovo Berardenga buchen

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten und bekannte Weingüter von Castelnuovo Berardenga. Hier finden Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Castelnuovo Berardenga.

Ferienhaus in Castelnuovo Berardenga

Attraktive Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Castelnuovo Berardenga und Umgebung erwarten Sie hier. Mit Bestpreisgarantie!

Castelnuovo Berardenga

Castelnuovo Berardenga

Die Kleinstadt Castelnuovo Berardenga lockt mit schöner Architektur

Obwohl die Gemeinde 20 Kilometer östlich von Siena mit ihren aktuell knapp 9000 Einwohnern meist lediglich als Vorort dieser Stadt angesehen wird, kann Castelnuovo Berardenga doch mit vielen eigenen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Als Schauplatz der für die Toskana wegweisenden Schlacht von Montaperti im Jahr 1260 wurde die Stadt in den folgenden Jahrhunderten sukzessive zu einer Festung ausgebaut. Von der einstigen Stadtmauer ist jedoch nur der Turm auf der Piazza Petrilli im Zentrum erhalten geblieben. Unter der Herrschaft der Medici ab Mitte des 16. Jahrhunderts erlangte der strategisch günstig gelegene Ort einigen Wohlstand. Zeugnis hiervon geben die fast 20 lokalen Kirchen, Klöster und Kapellen, von denen die Kirche „Propositura dei Santi Giusto e Clemente“ und das Kloster „Pieve a Pacina“ zu den bekanntesten gehören. Heute besuchen vor allem Weinkenner den angenehm ruhigen Ort, der mit dem Kloster „La Certosa di Pievescola“ im Ortsteil Vagliagli eines der ältesten Weingüter des Chianti-Gebiets vorweisen kann.

Castelnuovo Berardenga

Die ruhige Kleinstadt liegt im Weinanbaugebiet des Chianti.

Freizeitangebote in Castelnuovo Berardenga

Weitere bekannte und sehenswerte Weingüter der Region sind Castell’in Villa, Castello di Aiola und Castello di Montalto, ebenso einen Besuch lohnen das Castello di Orgiale, das Castello di Selvole und die heute zur Universität Siena gehörende Certosa di Pontignano. Kunstfreunde wiederum schätzen den im Mai 2004 eröffneten und 13 Hektar großen Skulpturenpark „Parco Sculture del Chianti“ im Ortsteil Pievasciata, in dem auf einem Rundgang 26 Skulpturen und Installationen namhafter zeitgenössischer Künstler aus aller Welt besichtigt werden können. Charakteristisch für den Ort und seine 33 Teile auf dem insgesamt 177 km² großen Gemeindegebiet sind auch die zahlreichen prächtigen Villen und Gutshäuser mit ihren imposanten Gärten und Parkanlagen nach englischem Vorbild. Überregional bekannt sind etwa die Villa Arceno aus dem 17. Jahrhundert südlich von San Gusmè, die Villa Chigi Saracini im Tal von Ombrone, die Villa Greggiano mit ihrer Freilichtbühne „Teatro di Verzura“ und die Villa di Monaciano mit ihren filigranen Steinfiguren, raffinierten Wasserspielen und üppigen Blumenbeeten.

Castello di Montalto

Die Burg Castello di Montalto in der Nähe der Stadt

Sehenswürdigkeiten in Castelnuovo Berardenga

Das vermutlich historisch bedeutsamste Überbleibsel der eingangs erwähnten kriegerischen Vergangenheit von Castelnuovo Berardenga ist die ab dem 6. Jahrhundert von den Langobarden erbaute und mehrfach erweiterte Burg Castello di Montalto auf einem Hügel oberhalb des Flusses Ambra östlich von San Gusmè. Der heute als Hotel und Appartementanlage genutzte Gebäudekomplex war in den vielen Kriegen zwischen beiden früheren Stadtstaaten Siena und Florenz vom 13. bis 15. Jahrhundert heftig umkämpft. Die daraus resultierenden Schäden an der Bausubstanz wurden im 19. Jahrhundert größtenteils behoben, seit den 1970er Jahren ist die Anlage eines der wichtigsten regionalen Zentren der ökologischen Landwirtschaft. In dem hochherrschaftlichen Ambiente werden auch gerne Hochzeiten und Familienfeste gefeiert sowie Kongresse und Tagungen veranstaltet. Ebenfalls einen Abstecher lohnt auch das kleine Museum zur Stadt- und Regionalgeschichte „Museo del Paesaggio“ in der Via del Chianti in Castelnuovo Berardenga, in der gleichen Straße befindet sich auch das im Jahr 1989 eröffnete „Teatro Comunale Vittorio Alfieri“.

Castello di Montalto

Mauer des Castello di Montalto

Ausflugsziele rund um Castelnuovo Berardenga

Neben der historischen Altstadt von Siena, die seit 1995 zum UNESCO-Welterbe gehört, reizen auch die anderen Nachbargemeinden von Castelnuovo Berardenga zu einem Ausflug. So kann man in Asciano die bedeutende Abtei „Monte Oliveto Maggiore“, den Wasserfall „Cascata della Lama“ und die Accona-Wüste besuchen, in Castellina in Chianti beeindruckt das Rathaus Rocca di Castellina und Gaiole in Chianti ist für die Burg „Castello di Brolio“ sowie das ehemalige Kloster und heutige Weingut „Badia a Coltibuono“ bekannt. Monteriggioni wird vor allem wegen seiner intakten mittelalterlichen Stadtmauer besucht, Radda in Chianti wegen seiner alten Wehranlage „Castello di Volpaia“. Rapolano schließlich ist aufgrund seiner antiken Thermen „Antica Querciolaia“ ebenfalls ein gut besuchtes Ziel in der Umgebung von Castelnuovo Berardenga.

Weitere Fotos und Sehenswürdigkeiten von Castelnuovo Berardenga»

Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Castelnuovo Berardenga

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Castelnuovo Berardenga »
Hotels in Castelnuovo Berardenga Toskana und der Umgebung »

Urheberrechte für Fotos auf dieser Seite

Toskana-Ferienhaus, © Razvan Ionut Dragomirescu | Dreamstime.com
Castelnuovo Berardenga, © anghifoto | Fotolia.com (auch als Vorschaubild auf verschiedenen Seiten)
Castelnuovo Berardenga (5771488175)“ von Michal Osmenda from Brussels, Belgium – Castelnuovo Berardenga Uploaded by russavia.  [CC BY-SA 2.0] über Wikimedia Commons.
Castello di montalto, 01“ von SailkoEigenes Werk. [CC BY-SA 3.0] über Wikimedia Commons.
Castello di montalto, mura“ von SailkoEigenes Werk.  [CC BY-SA 3.0] über Wikimedia Commons.

 

Unsere Informationen auf dieser Seite sind gewissenhaft recherchiert worden. Dennoch können wir keine Garantie für Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität geben.